Vitamin C und Sport gegen Grauen Star

Vitamin C-reiche Ernährung und Sport schützen vor Grauem Star.

Londoner Wissenschaftler untersuchten 10 Jahre lang die Linsentrübung und die Ernährungsgewohnheiten bei 324 Zwillingspärchen. Unsere Gene sind nur zu einem Drittel für Fortschritt und Schweregrad des Grauen Stars verantwortlich“, so Professor Helbig.

„Umweltfaktoren, Alter und Lebensstil spielen eine deutlich größere Rolle.“ Eine gesunde Ernährung mit ausreichend Vitamin C und Bewegung schützt die Augenlinse. Die Forscher gehen davon aus, dass Vitamin C sich in der Augenflüssigkeit ansammelt und dort die Trübung der Linse verhindert. Zitrusfrüchte und auch Brokkoli, Rosenkohl und Grünkohl – sind reich an Vitamin C.

„Die Londoner Studie zeigt, wie sehr der Lebensstil die Gesundheit der Augen beeinflusst“, so Professor Dr. Ohrloff. Auch frühere Forschungsergebnisse besagen, dass regelmäßige Bewegung die Augen gesund halten. Auch der Verzicht auf Zigaretten etwa mindere das Risiko, an altersabhängiger Makuladegeneration (AMD) zu erkranken.

[su_divider]

 

Scroll to top